Wohnfühl-Neuigkeiten

Bei uns ist immer was los. Denn es gibt bei Karlburger Holzbau keinen Stillstand - egal ob beim Häuserbau oder im Unternehmen. Wie auch Bäume im Laufe der Zeit wachsen und stärker werden, so entwickeln auch wir uns immer weiter. Damit Sie allem beiwohnen können, haben wir verschiedene Aktionen für Sie geplant oder stellen Ihnen hier unsere neuesten Angebote vor.

* UNSER AKTUELLSTES HOLZHAUSPROJEKT

Mitte November errichten wir eine Lagerhalle in Thüngen und Ende November errichten wir eine Lagerhalle in Fellen sowie ein Staffelgeschoss in Rimpar.


* DANKESCHÖN

Für den Besuch und das rege Interesse am Tag der offenen Tür, am Sonntag, 21. Oktober 2018, in 97225 Retzbach, Karlstadter Str. 4 - 8, möchten wir uns bei allen Gästen ganz herzlich bedanken!


* NÄCHSTE HOLZHAUSBESICHTIGUNG

Der Termin zur Besichtigung eines unserer nächsten Holzhausprojekte wird baldmöglichst bekannt gegeben
(voraussichtlich Frühjahr 2019).


* HOLZHÄUSER AKTUELL

Derzeit befinden sich folgende Projekte in Ausführung:

- EFH in Lohr-Wombach
- EFH in Retzbach
- Aufstockung in Theilheim
- KFW55-Haus (EFH) in Steinfeld


* FACEBOOK-AUFTRITT

Seit Anfang diesen Jahres finden Sie uns auch auf Facebook. Informieren Sie sich auch dort über aktuelle Neuigkeiten! Den Link finden Sie unten links auf dieser Seite.
  

* KARLBURGER HOLZBAU SPENDET AN BAHNHOFSMISSION WÜRZBURG

Beim traditionellen Bauherrntag auf dem Gelände der Karlburger Holzbau GmbH konnten im vergangenen Advent durch den Verkauf selbstgefertigter Holzsterne sowie großzügige Kuchenspenden 2.000 Euro zugunsten hilfebedürftiger Menschen erzielt werden. Geschäftsführer, Stefan Höflich, freut sich, auch im Namen seines gesamten Teams, die Spende an Herrn Fries vom Förderverein Bahnhofsmission e. V. zu überreichen. "Als Hausbauunternehmen liegen uns Menschen ohne festes Dach über dem Kopf besonders am Herzen. Daher soll der Betrag den Obdachlosen unserer Region zugute kommen", so die Entscheidung der gesamten Belegschaft.


Foto: Karlburger Holzbau
Von links: Zimmerermeister Sebastian Preising, Geschäftsführer Stefan Höflich, Helmut Fries 1. Vorsitzender Förderverein