Wohnfühl-Neuigkeiten

Bei uns ist immer was los. Denn es gibt bei Karlburger Holzbau keinen Stillstand - egal ob beim Häuserbau oder im Unternehmen. Wie auch Bäume im Laufe der Zeit wachsen und stärker werden, so entwickeln auch wir uns immer weiter. Damit Sie allem beiwohnen können, haben wir verschiedene Aktionen für Sie geplant oder stellen Ihnen hier unsere neuesten Angebote vor.

* UNSER AKTUELLSTES HOLZHAUSPROJEKT

Mitte Mai errichten wir eine Aufstockung in Margetshöchheim.

 * INFO-ABEND für Sie - Bauen mit Holz + Energieeffizientes Bauen

Am Mittwoch, 22.05.2019, laden wir von 19.00 - 20.30 Uhr in unser neues Büro- und Musterhaus in 97753 Karlburg, Harrbacher Weg 34, ein und informieren Bauinteressenten und künftige Bauherren in vier Kurzvorträgen zu allen wichtigen Themen rund um's Bauen:

- Bauen mit Holz oder Stein
- Energetisch das Optimum erreichen
- Energiekonzepte und Fördermöglichkeiten
- Sinnvolle Haustechnik orientiert an Ihrem Bedarf

Sie erhalten wertvolle Hinweise und Entscheidungshilfen für Ihren geplanten Hausbau.
Haben wir Ihr Interesse geweckt, bitte anmelden unter (0 93 53) 98 22 55.


* NÄCHSTE HOLZHAUSBESICHTIGUNG

Der Termin zur Besichtigung eines unserer nächsten Holzhausprojekte wird baldmöglichst bekannt gegeben (voraussichtlich Herbst 2019).
Haben Sie Fragen, ein Anruf unter (0 93 53) 98 22 55 oder E-mail genügt!


* MEHR RAUM FÜR ALLE

Ist das eigene Haus zu klein, entsteht mit Holz neuer Raum

„Wir brauchen jetzt einfach mehr Platz“, mit diesem Wunsch wenden sich Hausbesitzer immer wieder an Stefan Höflich. Sie suchen bei dem erfahrenen Holzhausbauer Rat, weil sie ihr Zuhause nach einigen Jahren verändern möchten: Größeres Wohnzimmer, neuer Platz für ein Arbeitszimmer, erweiterter Eingangsbereich oder neue Raumaufteilung – so vielfältig die Gründe für zusätzlichen Wohnraum sind, so flexibel ist der Baustoff Holz bei diesen Vorhaben einsetzbar. „Wie das Wort Immobilien schon sagt, ist ein Haus in puncto Standort nicht mobil, also nicht veränderbar, aber mit Holz kann es sich sehr gut an veränderte Lebenssituationen anpassen“, sagt Stefan Höflich, Diplom-Ingenieur bei Karlburger Holzbau aus Karlburg.

Häuser stehen für viele Menschen am Anfang einer Familienphase. „Bei einem Neubau wissen Paare oder junge Familien meist noch nicht, wie viele Kinderzimmer sie brauchen“, berichtet Höflich. Darum geht es bei späteren Raumerweiterungen häufig um mehr Platz für den Nachwuchs. Sei es als zusätzliche Kinderzimmer oder weil sich die Kinder im Erwachsenenalter einen eigenen Wohnbereich im Elternhaus schaffen möchten. Angebaute Einliegerwohnungen werden oft auch für Eltern oder Schwiegereltern genutzt, um gemeinsam unter einem Dach zu leben und sich zu helfen. Solche Erweiterungen machen ein Haus zu einem Mehrgenerationenhaus.

Mehr Raum für Komfort oder Homeoffice
Manchmal ist es auch der Komfortwunsch, der sich mit größeren Räumen erfüllen lässt. Oft wird das Wohnzimmer durch einen Anbau an das bestehende Gebäude vergrößert und mit Fensterflächen hell und offen gestaltet. Stefan Höflich kennt aber auch praktische Gründe für eine Raumerweiterung. „Der Weg zur Arbeit raubt vielen Menschen in unserer Region Zeit und Energie. Homeoffice wird für immer mehr Arbeitnehmer zum Thema“, so Höflich. Um zwischen Wohnen und Arbeiten im eigenen Haus eine Trennung zu schaffen, wächst die Nachfrage nach angebauten Arbeitszimmern mit angenehmer Arbeitsatmosphäre. „Familienanschluss inklusive“, ergänzt er mit einem Schmunzeln.

Selbst wer sein Haus in Stein-auf-Stein-Bauweise gebaut hat, kommt bei einer geplanten Erweiterung schnell zum Baustoff Holz. Es bietet hohe Traglast bei geringem Eigengewicht und lässt sich flexibel an bestehende Wände ansetzen, selbst wenn diese gerade bei älteren Gebäuden nicht mehr rechtwinklig stehen sollten. Was viele Bauherren schätzen: Die hohe Vorfertigung in der Produktionshalle von Karlburger Holzbau sorgt für eine schnelle Fertigstellung auf der Baustelle. Der Innenausbau kann sofort starten und man spart Zeit.

Sich jederzeit wohlfühlen In den eigenen vier Wänden wohlfühlen – das steht für Stefan Höflich an erster Stelle. Wenn sich die Lebenssituation ändert und das Haus nicht mehr richtig zu passen scheint, hat er Lösungen, die er mit Holz schnell und einfach umsetzt. „Ich möchte, dass ein Haus für alle Bewohner ein Zuhause bleibt“, sagt Höflich.

 

* HOLZHÄUSER AKTUELL

Derzeit befinden sich folgende Projekte in Ausführung:
- EFH in Glasofen
- EFH in Birkenfeld
- EFH in Langenprozelten
- EFH in Gambach


* FACEBOOK-AUFTRITT

Informieren Sie sich auch hier über unsere aktuellen Neuigkeiten! Den Link finden Sie unten links auf dieser Seite.



* KARLBURGER HOLZBAU SPENDET FÜR KINDER IN NOT


Beim traditionellen Bauherrntag auf dem Gelände der Karlburger Holzbau GmbH konnten im vergangenen Advent durch den Verkauf selbstgefertigter Holzsterne sowie großzügige Kuchenspenden 2.000 Euro zugunsten für hilfebedürftiger Kinder erzielt werden. Geschäftsführer Stefan Höflich, freut sich, auch im Namen seines gesamten Teams, die Spende an SOS Kinderdorf e. V. zu übermitteln. Das Anliegen der gesamten Belegschaft ist es, Freude in Kinderherzen zu zaubern.  

Foto: Karlburger Holzbau
Von links: Zimmerermeister Christian Gold, Zimmerermeister Sebastian Preising, Geschäftsführer Stefan Höflich, Einkäufer Markus Kuhn, Büroangestellte Heike Köhler